Donnerstag, 7. April 2011

Manhattan Rose

Ein netter Kollege bat mich zehn Konfirmationskarten für ihn zu fertigen.


Nun habe ich natürlich den Anspruch, alle unterschiedlich zu gestalten.


Bei einer von ihnen habe ich mit dem neuen Prägefolder "Manhattan Rose" ein rosenrotes gemustertes Designerpapier geprägt. Anschließend habe ich vorsichtig mit dem Schmirgelblock aus dem Antikisierungsset die erhabenen Linien der Rose abgeschmirgelt.

Mit dieser Technik kann man - wie ich finde - wunderschöne Effekte erzielen. Die Idee stammt übrigens von der netten Martina, mit der ich beim KickOff an einem Tisch saß.


Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Karte, die in echt noch viel besser aussieht und sich ganz samtig anfühlt...Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Eine wundervolle Karte, gefällt mir total gut!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen