Freitag, 28. Mai 2010

In eigener Sache

Einen Kommentar auf meinem Blog zu hinterlassen - das war äußerst kompliziert und schwierig bis nahezu unmöglich. Zumindest für Blogleser, die ihren Blog nicht bei Blogger angemeldet oder gar keinen Blog haben.
Bisher!
Von meiner lieben Demokollegin Helga bekam ich den entscheidenden Tipp! Ich habe auf dem Dashboard unter "Einstellungen/Kommentare" die vom Anbieter vorgegebene Einstellung geändert und somit alle Kommentare freigeschaltet.Jetzt kann auch der Leser, der keinen eigenen Blog hat, unter "Anonym" einen Kommentar hinterlassen. Vielen Dank noch mal, Helga!
Nun ist es ein Leichtes, einen Kommentar abzusenden. Versucht es!

Liebe Grüße
Doris

Kommentare:

  1. Das ist genial. Ich wollte dir schön öfter einen Kommentar hinterlassen, wenn mir deine Werke gut gefallen haben. Jetzt ist das ja möglich. Ich schaue fast täglich auf deinem Blog vorbei. Schönes Wochenende wünscht dir deine Demo-Kollegin

    Birgit W.

    AntwortenLöschen
  2. Na, dann wird es bei den schönen Werken, die du hier zeigst, wohl zu einer wahren Kommentarflut kommen ;-) LG Tanja

    AntwortenLöschen